Kräutergarten

Bienenpflanze und Heilpflanze: Monarda, die Goldmelisse

Bildschön, nützlich, heilsam und: beliebt

Bewundert wegen ihrer Schönheit, beliebt wegen ihres Duftes und weil sie einem gut tut. Diese geschätzten Eigenschaften: wer kann schon von sich behaupten eine solche Wirkung beim Publikum zu erzielen wie Monarda?

Dabei handelt es sich bei der farbenfrohen Monarda um eine Heilpflanze. Gar nicht mal so bekannt, aber uneingeschränkt zu empfehlen, wegen aller zuvor genannten Eigenschaften. Ihr ätherisches Öl hilft gegen Neuralgien und Muskelrheumatismus. Und sie hilft Bienen, Hummeln und Schmetterlingen beim Überleben. Denn sie ist eine wunderbare Bienenweide, oder auch Bienenpflanze.

Monarda, die scharlachrote Goldmelisse

Die Goldmelisse ist ein Familienmitglied der Lippenblütler. Bekannt ist vor allem die Scharlach-Monarde, Monarda didyma, auch bekannt als Indianernessel. Allein der wohlklingende Name reicht meiner Meinung nach aus, sie zu mögen, ohne sie auch nur gesehen zu haben 🙂

Die scharlachrote Goldmelisse ist in Amerika eine traditionelle Teepflanze. Sie parfümiert auch Teesorten wie zum Beispiel Schwarztee. Allein erinnert sie mit ihrem süßen Bergamottaroma an Earl-Grey.

Ihre Blüten zählen zu den essbaren Blüten und finden gern als extravagante, optische Note in Salaten, Suppen oder Buffets Anwendung.

Als Heilpflanze verhält sich die Scharlachrote wie Zitronenmelisse. Sie treibt Minze-ähnliche Ausläufer, das heißt sie wurzelt gut und ausufernd. Eventuell also frühzeitig über eine Wurzelsperre nachdenken. Sie mag feuchten, guten Boden in halbschattiger bis sonniger Lage.

Weitere Goldmelissen

Die Monarda ist übrigens benannt nach dem spanischen Botaniker Nicolas Monardes. Alle hier genannten Goldmelissen zählen aufgrund ihres Duftes und Nektargehaltes zu den schönsten Bienenpflanzen und Hummelpflanzen. Hier weitere Monarda- Varianten, alle erhältlich bei Rühlemanns.

  • Gelbe Monarde (trockene Standorte)
  • Goldmelisse, purpur (sehr wüchsig)
  • Goldmelisse, rosa (gesund und schön)
  • Goldmelisse Trinity Purple (große Blüten)
  • Goldmelisse Petite Delight (die kleinste Goldmelisse der Welt)

Am besten gelingen die purpurne, rosafarbene und scharlachrote Goldmelisse.

Wie immer wünsche ich einen grünen Daumen!

Quelle:

Ruehlemanns Kräuter und Duftpflanzen- Katalog 2009/2010

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant