Ratgeber

Brennnesselsamen: Nährstoffreich und aphrodisierend

Galt die Brennnessel vielen bisher eher als Störenfried auf Streifzügen durch die Natur und bei der Arbeit im Garten, so findet sie nun immer mehr Anklang in der Heilkunde. Besonders die Samen der Brennnessel sind wahre Alleskönner. Was alles dabei alles in ihnen steckt, erfahren Sie hier.

Luststeigernde Wirkung durch Brennnesselsamen

Schon unsere Vorfahren wussten um die Kraft der Samen. Bereits damals war deren aphrodisierende Wirkung bekannt. Und auch heute weiß man: Die Einnahme von Brennnesselsamen führt bei Männern zur Luststeigerung, bei Frauen hingegen steigt der Östrogenspiegel an. Im Mittelalter verbat die Kirche daher Nonnen und Mönchen den Verzehr der Samen, wohl aus der Sorge heraus, sie müssten um die Frömmigkeit ihrer Anhänger bangen.

Sportler schätzen hohen Eiweißgehalt

Brennnesselsamen lassen sich prima bei gesundheitlichen Beschwerden einsetzen. Sie beugen der Bildung von Nieren- und Blasensteinen vor, können bei Harnwegsstörungen eingesetzt werden und sind ebenso bei Leistungsschwäche und Müdigkeit ein bewährtes Heilmittel. Insbesondere bei Sportlern sind die Samen auf Grund ihres hohen Eiweißgehalts beliebt und dienen ihnen schon jetzt als pflanzliche Proteinquelle. Brennnesselsamen sind außerdem reich an Vitaminen. So trumpfen diese mit den Vitaminen A, B, C und E auf. Weitere Inhaltsstoffe wie Mineralien, Kalium, Eisen und Kalzium tragen zur Wirkungsweise der Samen bei.

Anwendung der Brennnesselsamen

Ganz oder in Pulverform eignen sich die Samen hervorragend zum Kochen. Brennnesselsamen haben einen leicht nussigen Geschmack, weshalb sie sich vor allem als Gewürz verwenden lassen. Für diesen Zweck sollten die Samen vorher allerdings zermahlen werden. Ansonsten können die Brennnesselsamen, ähnlich wie Chia Samen, beispielsweise im Joghurt untergerührt werden oder einem leckeren Salat als Topping dienen.

Und sogar Kekse lassen sich mit Brennesselsamen backen. Eine Vielzahl geeigneter Rezepte, finden Sie im Internet. Probieren Sie es doch gleich mal aus.


Bild: Pixabay, 935962, meineresterampe

Empfohlene Beiträge

No Comments

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.