Rezepte mit Kräutern

Drei leckere Kräuterbutter-Alternativen zum Selbermachen

Drei leckere Kräuterbutter-Alternativen zum Selbermachen

Kräuterbutter selber machen, geht ganz leicht, wie Sie hier sehen können. Wer nach Abwechslung auf dem Grillteller, im heißen Baguette oder auf den dampfenden Kartoffeln sucht, sollte sich diese drei Kräuterbutter-Alternativen anschauen. Sie schmecken super lecker und sind im Nu zubereitet.

Kräuterbutter-Alternative: Aromatische Bärlauchbutter

Wer kein Knoblauch mag oder verträgt, findet mit Bärlauch eine vergleichbare Alternative. Der Geschmack ähnelt der bekannten Knolle, doch die üblen Nebeneffekte am nächsten Tag bleiben aus. Bärlauch ergibt nicht nur ein wunderbares Bärlauchpesto als Begleitung zur Pasta, sondern auch eine aromatische Bärlauchbutter. Gewürze sind gar nicht notwendig, für die Zubereitung braucht es nur:

  • 200 Gramm Bärlauch (idealerweise aus dem eigenen Garten oder frisch vom Markt)
  • 1 Bio-Limette
  • 125 Gramm Butter

Zubereitung: Bärlauch mit Wasser abspülen und trocken schütteln. Im Anschluss fein hacken. Limette mit heißen Wasser abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Gehackten Bärlauch, Limettenschale und weiche Butter mit einem Stabmixer pürieren. Danach die Bärlauchbutter auf Klarsichtfolie legen, zu einer Rolle formen und in die Folie wickeln – und ab in den Kühlschrank damit.

Bärlauchbutter schmeckt sehr gut auf frischem Baguette mit ein wenig Meersalz bestreut. Natürlich passt Bärlauchbutter auch zu gegrilltem Fisch oder Fleisch.

Kräuterbutter-Alternative: Exotische Curry-Bananenbutter

Curry-Bananenbutter klingt exotisch, mundet aber fantastisch zu gegrilltem Geflügel. Sie benötigen:

  • 125 Gramm weiche Butter
  • 1 reife Banane
  • 1-2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel mildes Currypulver
  • 1 TL gemahlenen Meersalz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Die weiche Butter mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Banane schälen und mit einer Gabel zu einem feinen Mus zerdrücken. Das Bananenmus, den Zitronensaft und das Currypulver hinzufügen und gut unterrühren. Die Butter mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Anschluss kalt stellen.

Tipp: Wer es außergewöhnlich mag, probiert eine süße Honig-Erdnuss-Butter. Dazu einfach 125 Gramm weiche Butter mit 2 Esslöffeln Honig und 50 Gramm gehackten Erdnüssen vermengen.

Kräuterbutter-Alternative: Mediterrane Thymian-Zitronen-Butter

Nun wird es herzhaft-mediterran. Die Thymian-Zitronen-Butter passt hervorragend zu hellem Fisch und Kartoffeln. Für die Zubereitung brauchen Sie:

  • 125 Gramm weiche Butter
  • Einen halben Bund frischen Thymian
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Die Butter mit den Quirlen eines Handrührgeräts schaumig schlagen. Den Thymian abspülen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Im Anschluss die Bio-Zitrone mit heißem Wasser abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben sowie den Zitronensaft auspressen. Die Knoblauchzehe schälen und entweder fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken. Thymian, Zitronenabrieb und Knoblauch unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Am Ende auf Klarsichtfolie legen, zu einer Rolle formen und kalt stellen.

Bildquelle: Fotolia, 34807601, babsi_w

Empfohlene Beiträge

No Comments

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.