Rezepte mit Kräutern

Einfaches Rezept für Salsa verde

Grüne Sauce, die besonders im Frankfurter Raum bekannt ist, gibt es auch im Ausland. Unter anderem Namen und mit regionalen Zutaten, aber mindestens ebenso lecker und würzig!

Die Salsa Verde ist so ein Variante. Kalte Saucen zum Dippen und Schlemmen sind eben überall ein Muss! Da ich selbst noch weder Grüne Sauce, noch Salsa Verde bisher selbst gemacht habe, holte ich mir Anregungen im Netz. Hier gibt unglaublich viele Rezepte, die alle etwas unterschiedlich sind, eines haben sie jedoch alle gemein: Kapern, Sardellen und frische Kräuter sind Pflicht. Als Kräuter können Kerbel, Dill, Petersilie, Basilikum, Majoran, Thymian und Salbei auch Brunnenkresse, die ich hier vor kurzem ja auch thematisiert habe, verwendet werden. Damit ist die Salsa nicht nur besonders lecker, sondern auch noch besondern vitaminhaltig.

Für 4 Personen benötigt man:

1 EL Kapern
2 Sardellenfilets
1 kleine Chili
eine Knoblauchzehe
Kräuter nach gusto
Salz, Pfeffer
Zitronensaft
Olivenöl
etwas Zucker oder Agavensirup

Die Zutaten werden einfach in einen Mixer gegeben, mit etwas Öl aufgefüllt und püriert. So einfach und schnell geht lecker! Das ganze hält sich ebenso wie Pesto besser, wenn man die Paste in ein Schraubglas füllt und auf die Oberfläche etwas Öl gibt.

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant