Kräutergarten

Hummelpflanze Nr. 1: das Herzgespann

Stechen sie nun, oder beißen sie, oder gar Nichts?

Unlängst erst habe ich wieder zwei Kinder auf dem Spielplatz vor einer Hummel flüchten sehen. Unterschiedliche Auffassungen bestehen darüber, ob die Hummeln nun stechen, beißen oder so gar Nichts machen. Es soll aber bei einer kurzen Einführung über die erstaunliche und gemütlich (weil mollig) aussehende Hummel bleiben. Denn schließlich geht es hier um Kräuter und Heilpflanzen.

Sie werden sich dort einfinden, wo Sie die schönsten Bienenpflanzen und Hummelpflanzen angepflanzt haben. Das Herzgespann ist die (!) Hummelpflanze überhaupt. Doch kann man nun ungestört auf der Terrasse beim Schmausen sitzen bleiben, wenn sich die molligen Pelztierchen einfinden? Oder lieber wie die beiden Kinder flüchten?

Kurz das Wichtigste zur Hummel

Sie können ruhig sitzen bleiben und Ihr Diner genießen. Hummeln stechen zwar, aber dies selten. Im Gegensatz zu Bienen, Wespen und Hornissen reagieren sie wenig aggressiv und verteidigen sich nur, wenn ihr Körper in unmittelbarer Gefahr ist, zum Beispiel durch Quetschen.

Dann können sie ihren Wehrstachel durch die Haut des Menschen treiben und sondern ein eher harmloses Gift ab. Der Stechapparat ist insgesamt schwach entwickelt. Der Stachel besitzt auch keine Widerhaken, so dass er nicht wie ein Bienenstachel in der Haut verbleibt. Für Allergiker heißt es dennoch: Obacht!

Auch beißen können die niedlich aussehenden Gesellen. Sie sehen also, das hartnäckige Gerücht über das harmlose Hummelverhalten stimmt nur teilweise…

Das Herzgespann, die Hummelpflanze Nr. 1

Ich habe hier schon viele Bienenpflanzen vorgestellt, die auch von Hummeln und Schmetterlingen angeflogen werden. Das Herzgespann, botanisch Leonurus cardiaca, ist jedoch die Leib- und Magenspeise der Hummeln.

Leonurus blüht von Mai bis September und die schönen Blütentriebe werden im Laufe des Jahres immer länger. Dabei wachsen die Blattpaare und die Blüten säulenartig übereinander. Zur Zeit der mittelalterlichen Signaturenlehre (die Erscheinung einer Pflanze bedeutete ihre Heilwirkung) wurde sie deshalb als Heilmittel gegen Rückenleiden gepriesen. Der Name Herzgespann ist also leicht irreführend…

Info kompakt Herzgespann

  • Licht: verträgt nur keinen Vollschatten
  • Wasser: normal feucht im Garten, im Topf leicht feucht halten
  • Anbau: gelingt leicht
  • Preis/ Pflanze: circa 3 Euro bei Rühlemanns
  • Preis/ Saatgut: circa 1,80 Euro bei Rühlemanns


Was ist zu tun bei Insektenstichen?

Hierzu habe ich unlängst einen Artikel in der Kategorie Kinderheilkunde veröffentlicht. Sofortige Hilfe gegen Insektenstiche mit Spitzwegerich, ist hierzu kurz und bündig zu empfehlen. Sollten Sie einen Garten mit diesem guten, alten Heilkraut haben: Glückwunsch. Denn der Spitzwegerich ist eines der wichtigsten Kräuter in der alternativen Hausapotheke.

Quelle:

Ruehlemanns Kräuter und Duftpflanzen- Katalog 2009/2010

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant

  • Kagerer
    29. Oktober 2012 at 19:21

    Herzgespann ist ein Kraeutertee gegen Wechsel-
    Beschwerden. Meine Frage : Wie komme ich dieses
    produkt bestellen.Bitte um einen Hinweis. Danke