Rezepte mit Kräutern

Kräuter mal lecker: Kräuterquark-Rezept mit Pellkartoffel

Kräuter mal lecker: Kräuterquark-Rezept mit Pellkartoffel

Es soll schnell gehen, einfach sein und frisch schmecken: Frühlingsgefühle wecken Pellkartoffeln mit Kräuterquark.

Rezept für vier Personen, Dauer 30 Minuten:
800 Gramm kleine Kartoffeln (Drillinge), 500 Gramm Magerquark, ein Bund frische Kräuter (Schnittlauch, Dill, Petersilie oder weitere), Kräuteressig, eine Zwiebel, Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln waschen, in einen Topf geben und wenn das Wasser kocht Salz hinzugeben. Die Kartoffeln weichkochen, zwischen mit einem Küchenmesser anstechen und testen. Die Zwiebel und die Kräuter klein hacken. Den Magerquark in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen, Kräuteressig hinzugeben und verrühren. Etwas Milch hinzuschütten, um den Quark cremiger zu machen. Dann gehackte Zwiebel und Kräuter untermengen und den Quark ziehen lassen. Sind die Kartoffeln gar, Wasser abgießen, den Kräuterquark noch einmal abschmecken und servieren. Wer es nicht fleischlos mag, dazu passt frisches Gyros oder eine Bratwurst vom Metzger.



Bild: Fotolia, 99106708, HandmadePictures

Teile diesen Artikel...Share on Google+Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant

Keine Kommentare

Nachricht hinterlassen