Rezepte mit Kräutern

Kräutersalat: Rezept für Grünschnäbel

Ein Kräutersalat ist für alle Grünschnäbel genau das Richtige. Frische Kräuter aus dem Garten sind eben nicht nur in Suppen lecker, sondern auch in Form eines Salates.

Wer es gern etwas herzhafter mag, kann den Salat auch mit einer Fleischbeilage wie Hähnchenbrust, Ziegenkäse oder frischen Beeren erweitern. Im Folgenden wollen wir Ihnen einige Rezeptvorschläge unterbreiten.

Kräutersalat – Ideal für den Sommer

Die Zahl der heimischen Kräuter ist wahrlich groß. Seien es Sauerampfer, Kresse, Brennesseln, Kerbel, Petersilie oder Rapunzelkraut, alle diese Wildkräuter sind für den Verzehr und zur Zubereitung eines schmackhaften Salates geeignet.

Um einen Kräutersalat zuzubereiten, wählen Sie Kräuter nach Geschmack und schneiden diese klein. Aus Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Essig und Öl ein Dressing zubereiten und dieses über die Kräutermischung geben.

 

Kräutersalat mit Beeren

Wer es aber etwas ausgefallener mag, dem sei folgendes Rezept empfohlen:

Zutaten für 4 Portionen:


  • jeweils ein Bund glatte Petersilie, Brunnenkresse, Kerbel, Dill und Basilikum
  • jeweils 50 g Himbeeren, Blaubeeren und Johannisbeeren

Für das Dressing benötigt man folgende Zutaten:

 

  • 3 EL weißen Balsamicoessig
  • 100 g Johannisbeeren
  • 1 EL Himbeermarmelade
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Dijonsenf
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kräuter unter kaltem Wasser abspülen und anschließend gut abtrocknen. Die Blätter abzupfen, nach Belieben in Streifen schneiden und auf einem Teller anrichten. Die frischen Beeren abwaschen, gut abtrocknen und auf den Kräutern verteilen.

Die Zutaten für das Dressing mit einem Pürierstab vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend über den Kräutersalat geben.

Dazu passen auch kurzgebratenes Rinderfilet oder Hähnchenbrustfilet.

Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit.

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant