Rezepte mit Kräutern

Leckere Rezeptideen für Pasta mit Kräutern

Portion Nudeln mit Kräutern, Tomate und Käse

Frische Kräuter geben den Gerichten erst das gewisse Extra und machen selbst aus der einfachsten Pasta ein raffiniertes Essen. Hier stellen wir Ihnen zwei köstliche Nudelgerichte vor.

Grüne und weiße Nudeln mit Salbeibutter

Zutaten für vier Personen:

  • -250 g weiße Tagliatelle
  • -250 g grüne Tagliatelle
  • – 12 große Salbeiblätter
  • – 100 g Butter
  • – 20 g Pecorino (fein gerieben)

Zubereitung:

Salbeiblätter fein schneiden, Butter in einer Pfanne zerlassen, Salbei dazugeben und darin erwärmen. Nudeln in reichlich kochendes Wasser geben und nach Packungsanweisung kochen. Wenn die Nudeln fertig sind, in einem Sieb abtropfen lassen und 250 g Nudelwasser auffangen. Anschließend die Nudeln, das Nudelwasser und die Salbeibutter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze sämig einkochen. Zum Schluss nur noch die Nudeln auf vorgewärmte Teller geben, mit dem Pecorino garnieren und servieren.

Kräuter-Schmand-Pasta

Zutaten für sechs Portionen

  • -2 kleine Zucchini
  • -150 g Kirschtomaten
  • -6 EL Olivenöl
  • -600 g Tagliatelle
  • -Salz
  • -1 Bund gemischte Kräuter (zum Beispiel Zitronenmelisse, Kerbel, Sauerampfer, Petersilie, Schnittlauch)
  • -2 Eier
  • -250 g Schmand
  • -Pfeffer
  • -50 g geriebener ital. Hartkäse

Zubereitung:

Zucchini putzen, klein würfeln und die Tomaten in Stücke schneiden. Vier El Öl in einer Pfanne erhitzen, anschließend die Zucchini darin bei mittlerer Hitze hellbraun anbraten.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.

Inzwischen die Kräuter grob hacken. Mit Eiern, Schmand und 100 ml vom Nudelwasser in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.

100 ml vom Nudelwasser und die Tomaten zu den Zucchini geben. Nudeln abgießen und tropfnass zum Gemüse hinzufügen. Danach den Kräuterschmand untermischen. Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit geriebenem Käse bestreuen. Abschließend mit Olivenöl beträufelt servieren.

Probieren Sie es einfach aus, es wird Ihnen schmecken! Buon Appetito!

Fotourheberrecht: Thinkstockphotos, iStock, AlexPro9500



Teile diesen Artikel...Share on Google+Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant