Tees

Lungenkrauttee und Lungenkrautwein nach Hildegard von Bingen

Lungenkrauttee und Lungenkrautwein nach Hildegard von Bingen

Anwendung von Lungenkraut

In ihrem Lehrbuch „Causae et Curae“ beschreibt Hildegard von Bingen zwei Zubereitungen aus Lungenkraut, um Atemwegs- und Lungenprobleme zu behandeln.

Zum einen das Abkochen mit Wasser als Lungenkrauttee und zum anderen die Lösung in Wein als Lungenkrautwein. Allen Atemwegserkrankungen voran wird Lungenkraut zur Behandlung vom Lungenemphysem eingesetzt. Das sind krankhafte Überdehnungen des Lungengewebes, wobei die Lungenbläschen und die Scheidewände zerstört werden.

Symptome Lungenemphysem

Ohne große Anstrengung kann Kurzatmigkeit entstehen. Man hat das Gefühl, nicht mehr genügend Luft zu bekommen. Dies geht meistens einher mit schmerzvollem Atmen, trockenem Husten und Erstickungsanfällen. Lungenkrauttee wird zumeist bei Lungenemphysem mit Schmerzen angewendet, Lungenkrautwein bei Lungenemphysem ohne Schmerzen.

Daneben wird das Lungenkraut auch eingesetzt bei Erkrankungen der Atemwege und des Magen-Darm-Traktes, der Niere und der ableitenden Harnwege.

Herstellung Lungenkrauttee

Zutaten

  • 1 EL Lungenkraut (getrocknet)
  • 1/4 L Wasser

Man kocht das Lungenkraut über drei Minuten in Wasser auf und trinkt diese Menge Tee eine Woche lang über den Tag verteilt jeweils vor und nach dem Essen.

Der Rest der Kräuter bleibt im Tee liegen. Das Teewasser arbeitet noch nach und laugt die Kräuter nach dem Erkalten weiter aus. Das wird Mazeration genannt.

Herstellung Lungenkrautwein

Zutaten

  • 1 L Weißwein
  • 2-3 EL Lungenkraut (getrocknet)
  • 3 EL Honig

Den Weißwein zusammen mit dem Lungenkraut mehrere Minuten kochen lassen und abseihen. Flüssigkeit bis auf 40 Grad Celsius abkühlen lassen und Honig hinzugeben, ansonsten werden die wertvollen Inhaltsstoffe des Honigs zerstört. Den Wein noch warm in eine sterile Flasche füllen. Vor jeder Mahlzeit ein bis zwei Likörgläser davon leicht angewärmt trinken.

Online Shoppingadressen rund um das Lungenkraut

  • Das Lungenkraut als Pflanze kann man online bei Ruehlemanns kaufen
  • Das getrocknete Lungenkraut zur Anwendung als Tee oder für den Kräuterwein kann man bei Kräuter Kühne erstehen
  • Den Lungenkraut-Kräuterwein gibt es fertig beim österreichischen Versandhaus Sankt Hildegard Posch.

Weitere  Kräuterweine nach Hildegard von Bingen

In der nächsten Zeit werde wir noch weitere Kräuterweine von Hildegard von Bingen vorstellen. Sie kennen bereits den Herzwein (gegen Herzbeschwerden) und den Wermut-Wein (gegen Zahnschmerzen).

Wie immer gute Besserung und viele Grüße!

Quelle: Hildegard Nr. 29. die Zeitschrift für alle Hildegard-Freunde von Wolfgang Gollwitzer, Jura Naturheilmittel

Bild: Pixelio, 727670, Rosel Eckstein

Teile diesen Artikel...Share on Google+Share on FacebookTweet about this on Twitter

Empfohlene Beiträge

  • Carola Rüter
    11. April 2012 at 20:54

    Kann man für die Herstellung von Lungenkraut-Tee oder – Wein auch frische Blätter und Blüten verwenden?
    In meinem Garten hat sich das Kraut selbst angesiedelt, und steht gerade in voller Blüte.

    • Nicole
      18. April 2012 at 11:35

      liebe carola,

      zur herstellung des lungenkraut-tees musst du getrocknete blätter verwenden. deine frischen blätter kannst du aber prima für einen lungenkrautsaft benutzen. einfach die frischen blätter mit dem mixer entsaften und das ergebnis mit honig süßen. der saft wirkt genau so wie der tee. empfohlen wird ein teelöffel pro tag.
      viel spaß beim ernten und genießen,
      nicole