Kräutergarten

Pflanzzeit Herbst: ideal für mehrjährige Kräuter

Für Gartenliebhaber die Zeit des Neubeginns

Da denkt man doch immer, das die Pflanzzeit im Frühjahr das Welt-Allerbeste sei, wo doch das üppige Grün ausschlägt und auf einmal Flora zu intervenieren scheint…

Doch ich durfte nun lernen, dass echte (! 🙂 ) Gartenkenner sich am liebsten im Herbst dem Umtopfen und Pflanzen widmen, im Besonderen Bäumen, Büschen und Stauden. Auch für die Kräuter ist eine Herbstpflanzung wunderbar geeignet, sofern es sich um winterharte, mehrjährige Kräuter und Stauden handelt. Dabei ist die Herbstbepflanzung sowohl im freien Garten als auch für den Balkon geeignet.

Warum der Herbst eine ideale Pflanzzeit ist
Eine wundervolle Begleiterscheinung ist bestimmt das theatralische Licht, das schillernde Farbenspiel, das raschelnde Laub. Ein echter Genuss für die Sinne und eine Freude, sich draußen zu bewegen.

Daneben ist das Wachstum der Pflanzen, auch wenn sie durch den Laubfall so wirken, keinesfalls beendet. Der Boden wird im Herbst noch ausreichend warm und die Kräuter, Stauden und Sträucher können schon neue Wurzeln bilden. Nur bei Frost ist die Wurzel-Aktivität unterbrochen.

Pflanzen im Herbst: Kräuter-Pracht im Frühjahr
Der Kontakt der Wurzeln mit der Gartenerde ist bei einer Herbstpflanzung besser, als bei einer Frühjahrspflanzung. Hohlräume im Topf oder im Garten werden durch die Winternässe besser geschlossen und die Pflanzen wachsen besser an. Das bedeutet einen Vorteil im Frühjahr, da die neu gebildeten Wurzeln die Wasser- und Nährstoffe beim Austrieb besser transportieren. Und sie vertrocknen nicht so leicht.

September und Oktober
…die beste Zeit zum Umtopfen und Pflanzen unten genannter Gartenkräuter und Balkonkräuter.

Genügend Platz für die Wurzeln
Das Pflanzloch muss reichlich groß ausgehoben und tiefgründig gelockert werden. Es sollte doppelt so groß sein wie der Wurzelballen. Nachdem es zu einem Drittel mit Pflanzerde und Kompost gefüllt ist, kann die Pflanze eingesetzt werden.

Kräuter, die für eine Herbstbepflanzung geeignet sind

Ich werde dieses Jahr die Herbstpflanzung berücksichtigen.
Ihnen ebenfalls viel Erfolg und: einen grünen Daumen 🙂

Quelle:
Die besten Kräuter für Beete und Töpfe von Ute Bauer
www.gartentechnik.de Pflanzzeit Herbst

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant

  • Seifert
    26. Mai 2011 at 11:51

    Welchen Standort kann ich für den Basilikum nehmen.
    Sonnig und trocken oder halbschattig?