Rezepte mit Kräutern

Rezept: Falafel mit Kräutern und Pistazien

Falafel ist eine beliebte Speise, es gibt sie bei uns seit Ende der 80er Jahre am türkischen und arabischen Imbiss zu kaufen. Die Bällchen aus Kichererbsen kann man mit diesem Rezept selber herstellen. Mit Kräutern und Pistazien sind sie besonders lecker!

Die Falafel ist ein typisches, vegetarisches Gericht des nahen und mittleren Ostens sowie in Nordafrika. Sie wird meistens mit der Sesamsoße Tahini oder mit der Kichererbsenpaste Hummus im Brot serviert. Bei diesem Rezept wird sie mit Kräutern und Pistazien hergestellt!

Falafel-Rezept

Die Zubereitung ist nicht schwer! Wenn Kichererbsen aus der Dose genommen werden, entfällt die lange Einweichzeit der Hülsenfrüchte.

Um zwei Portionen der Falafel mit Kräutern und Pistazien herzustellen, werden 20 Gramm Pistazienkerne grob gehackt. Es werden drei Stiele von der Minze, vier glatte Stiele der glatten Petersilie und zwei Stiele vom Liebstöckel benötigt.

Wenn diese Kräuter nicht im Garten oder auf dem Balkon wachsen, sind sie im Handel in der Regel einfach zu bekommen.

Die Blätter der Kräuter werden von den Stielen gezupft und mit etwas Schnittlauch zusammen klein gehackt.

400 Gramm Kichererbsen aus der Dose werden in ein Sieb gegeben und abgespült. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Nun werden die Kichererbsen in einen Mixer gegeben. Sie werden mit einem mittelgroßen Ei, zwei Esslöffeln Semmelbrösel, je einen halben Teelöffel Blütensalz und Korianderpulver sowie etwas Chili zu einer Masse verarbeitet.

Dann werden die Pistazien und die Kräuter in die Kichererbsen-Masse gegeben und vermischt.

Als nächstes werden die Falafel-Bällchen geformt. Dies geschieht am besten mit angefeuchteten Händen. Die Masse reicht für acht leicht angedrückte Kugeln.

Die Bällchen werden in eine Pfanne gegeben, in der vier Esslöffel Olivenöl erhitzt wurden. Die Falafel werden dann auf jeder Seite drei bis vier Minuten lang gebraten, bei mittlerer Hitze.

Servieren der Kräuter-Bällchen

Zu den Falafeln mit Kräutern und Pistazien passt ein Joghurt-Dip. Dazu wird 150 Gramm Sahnejoghurt glatt gerührt, je nach Geschmack werden Gewürze hinzugegeben und das Ganze wird dann in einem Schälchen serviert.

Dazu passen Tomaten. 300 Gramm werden in Spalten geschnitten und mit Salz gewürzt.

Wer mag, kann auch Salat dazu reichen. Auch Hummus oder Pita-Brot passen zu dieser leckeren orientalischen Speise.

 

 

 

 

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant