Kräuter als Heilmittel/ Kräutersorten

Sammelkalender Heilkräuter (Gesundheit aus der Apotheke Gottes von Maria Treben)

Über die Kräuter-Pionierin Maria Treben

Lassen Sie sich nicht durch den Titel abschrecken, es sei jedoch gesagt, dass wohl immer schon die Menschheit auf das Gute der Natur vertraut hat und sich damit zu heilen wußte… Kräuterkundige Frauen gab es früher wie heute. Maria Treben ist Eine von Ihnen und durch ihr Schaffen rund um die Schwedenkräuter bekannt geworden. Sie war weder Ärztin, noch Heilprakterin. Sondern Hausfrau und passionierte Heilkräuter-Kennerin.

Während des letzten Krieges erkrankte sie schwer an Typhus und einer Fleischvergiftung. Die Ärzte machten ihr wenig Hoffnung. Durch Zufall kam sie an die berühmten Schwedenkräuter (sie werden dem schwedischen Arzt Dr. Samst zugeschrieben), auch bekannt als Schwedenbitter. In kurzer Zeit waren die Beschwerden verschwunden.

Die Schwedenkräuter sind eine wohlige Erinnerung an meinen Kindheit, an meinen Großvater, der bis ins hohe Alter fit und jugendlich war. Er war in unserer Familie der „Druide“:-) und für das Brauen der Schwedenbitter verantwortlich. Er selbst genoß jeden Tag einen Teelöffel des Schwedenbitter und bei uns Kindern wurden die Schwedenkräuter mehr als einmal erfolgreich bei Wehwehchen eingesetzt. Ich erinnere mich da an eine schmerzhafte Nasennebenhöhlenentzündung, die Dank der Heilkräuter kuriert wurde.

Sammelkalender Heilpflanzen

(aus: Gesundheit aus der Apotheke Gottes von Maria Treben)

Name der Heilkräuter – Standort – gesammelt werden – im Monat
• Bärlapp – schattige Wälder – Seitentriebe der Ranken – Mai bis Oktober

Bärlauch – Laubwälder, Auen  – Blätter, Zwiebel – April/Mai

Bärlauch, das delikate Frühlingskraut

Beinwurz – feuchte Wiesen und Gräben – Blätter, Wurzel – Mai bis Oktober

Brennessel – Schuttplätze,Wegränder,Gräben – Kraut*,  junge Triebe- April bis Oktober

Die Brennessel in Kueche und Medizin

Ehrenpreis – lichte Wälder – Kraut – Mai/Juni

Frauenmantel – feuchte Wiesen, Waldränder – blühendes Kraut – Mai bis August

Hirtentäschel – Wiesen, Brachland – blühendes Kraut – Mai bis November

Huflattich – Waldränder,Böschungen – Blüten, Blätter – Blüten März bis Juni, Blätter Mai bis Juli

Huflattich natuerlicher Hustenstiller

Johanniskraut – Waldschläge,Waldränder – Blüten mit Stiel, auch Kraut – Juli bis September

Johanniskraut in der Heilkunde

Kalmus – stehende Gewässer – Wurzel – März, Oktober, November

Kalmus als Heilpflanze

Labkraut – Wiesen, Wegränder – Blüten, Blätter – Mai bis September

Löwenzahn – Wiesen, Gärten – Kraut, Wurzel – Kraut Mai/Juni, Wurzel März und Oktober

Loewenzahn in der Heilkunde

Mistel – auf Bäumen – Kraut – März/ April, Oktober bis Dezember

Die weissbeerige Mistel

Pestwurz – Waldquellplätze – Blätter – Juni bis August

Ringelblume – Gärten – Kraut – Juni bis Oktober

Calendula die Ringelblume in der Heilkunde

Salbei – Kulturpflanze (Garten) – Blätter – Mai/Juni

Medizinische Wirkung von Salbei

Sauerklee – Wald – Kraut – April bis August

Schafgarbe – trockene Wiesen – Kraut – Juni bis September

Die gemeine Schafgarbe natuerliche Wundarznei

Schlüsselblume – Wiesen, Waldränder – Blüten, Wurzel – Blüten Mai/ Juni, Wurzel September/Oktober

Schöllkraut – an Mauern, Hecken – Kraut – Mai bis Juli

Spitzwegerich – Wiesen, Wegränder – Blätter – Mai bis August

Wegmalve – Hausmauern, Ödland – Kraut – Juni bis September

Kl. Weidenröschen – feuchte Waldwege, Gräben, Bachränder – Kraut – Mai bis September

Zinnkraut – Felder, Wald – Kraut – Juni bis Oktober

* Unter „Kraut“ werden frische Stiele, Blätter und Blüten verstanden

Quelle: “ Gesundheit aus der Apotheke Gottes von Maria Treben „, erschienen im Verlag “ Verein Freunde der Heilkräuter „, Thaya/ Österreich
Die Heilkräuter allesamt selbst zu suchen, wird wahrscheinlich nur den Wenigsten von uns vergönnt sein. Wie ich Städterin werden Sie auch darauf angewiesen sein, Kräuter online zu kaufen. Meine Link-Tipps zum Thema Heilkräuter in diesem Artikel:

Bei Kräuter Kühne online kaufen oder Bio-Kräuter online kaufen, hier gibts unseren Überblick “ Heilpflanze „, oder das Buch  “ Gesundheit aus der Apotheke Gottes von Maria Treben “ online bei amazon kaufen.

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant

  • Rosemarie Cröni
    8. November 2010 at 12:47

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich sah das Foto des Frauenmantels auf Ihrer Hompage und würde es gerne für mein Handbuch, indem ich übe die Sonderausstellungen des Naturkundemuseums Reutlingen schreibe, verwenden.Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rosemarie Cröni

  • Dagmar
    8. November 2010 at 22:29

    Liebe Frau Cröni,

    sehr gern. Bitte folgendes beachten: wenn Sie mit der Maus auf das Bild fahren, sehen Sie die Kennung flickr/ Name von Fotografen. Der Fotograf stellt seine Bilder zur Verfügung, wenn er auch namentlich genannt wird. Dies also im Falle von Print/ Web etc. beachten.
    Grüße in den Süden!

    Dagmar

  • Rosemarie Cröni
    14. August 2013 at 17:03

    Liebe Dagmar,

    mein Buch mit Ihrem Foto vom Frauenmantel (Alcemilla) ist inzwischen fertig und ich würde es Ihnen gerne zuschicken, habe aber leider keine zutreffende Adresse.

    Herzliche Grüße
    Rosemarie Cröni