Kräutergarten/ Ratgeber

SF-Nematoden gegen Trauermücken: Der Test

Vor kurzer Zeit berichtete ich ja über die Trauermücken, die es sich in all meinen Pflanzen gemütlich gemacht hatten.

Besonders meine Sämlinge aus Zitronenkernen und meine junge, mit viel Mühe gezüchtete, Avocadopflanze drohten einzugehen. Die eingesetzten Gelbsticker waren regelmäßig schwarz vor lauter Trauermücken, woraufhin gerade die Avocado mit Blattabwurf reagierte. Eine mögliche Lösung habe ich im ersten Beitrag zum Thema vorgestellt: Die Schädlingsbekämpfung durch SF-Nematoden. Das sind kleine Würmer, die man in die Erde einbringen muss. Einmal dort angekommen suchen sie nach den Larven der Trauermücke, die sich ja ebenfalls unter der Erde verstecken und hier von Pflanzenresten und – schlimmstenfalls – den Wurzeln der Pflanze ernähren. War die Suche erfolgreich, geht es den Larven an den Kragen, denn die SF-Nematoden nisten sich in ihnen ein und zerstören sie gezielt. Der Vorteil liegt auf der Hand, denn Haustiere und Menschen werden nicht durch den Einsatz der chemischen Keule belastet und die Pflanzen sind weiterhin zum Verzehr geeignet.

Ich habe gleich nachdem ich den Beitrag gepostet habe die Bestellung aufgegeben. Da es sich um lebende Organismen handelt, kommen die SF-Nematoden in einem Briefumschlag. Wenn man sie nun nicht gleich ausbringt, sollten sie in den Kühlschrank, um inaktiv zu bleiben, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich habe die kleinen Nützlinge aber noch am selben Tag ausgebracht (nicht bei Sonneneinstrahlung benutzen!) und das geht relativ unkompliziert. Die Nematoden waren in einer Tüte, zusammen mit einem Trägermaterial. Diese Mischung musste zunächst in Wasser aufgelöst werden. Gut umrühren und dann nach Belieben weiter verdünnen. Ich habe meine gesamten Pflanzen damit gegossen und in den folgenden Tagen darauf geachtet, dass der Boden nicht austrocknet. Um den Erfolg zu kontrollieren habe ich neue Gelbsticker eingesetzt und siehe  da, die Trauermücken sind weg! Der Preis von etwa 10 Euro für eine Fläche von 6-12 Quadratmeter ist relativ günstig. Vor allem aber ist diese Art der Schädlingsbekämpfung sehr komfortabel im Vergleich zu den anderen Maßnahmen wie sofortiges  Umtopfen aller Pflanzen, Einsatz von Quarzsand etc., die eher zur Vorbeugung bzw. Nachsorge gedacht sind.

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant

  • Angelika Richter
    31. Dezember 2008 at 13:28

    Hallo Nicole, hab mit Interesse Deine Lösung zum Thema Trauermücken gelesen! Aber bei allen Lieferanten bewegt sich der Preis zwischen 14 und 15 € wahrsch. zzgl Versand. Du aber schriebst von 10 €. Wo bekomme ich Neumatoden zu diesem Preis??? Wäre für schnelle Antwort dankbar, hab mir die Viecher beim Umtopfen eingefangen und nun dementsprechend die ganze Wohnung voll trotz Gelbsticker. Will sie beim Umzug Ende januar nicht mit umziehen 🙂 Einen guten Rutsch und Gruß Angelika

  • Nicole
    5. Januar 2009 at 09:54

    Hallo Angelika,

    schau mal hier:
    http://www.schneckenprofi.de/
    nematoden-steinernema-feltiae.html

    Da habe ich die Nematoden bestellt. Der Preis richtet sich nach der Fläche, die du behandeln möchtest. Ich habe damals das Paket für 12 qm genommen.

    Grüße

  • Florian
    2. Dezember 2009 at 15:06

    Hi,
    danke für diesen Beitrag.
    Ich hatte die Fliegen in meinem Schildkröten-Terrarium. Auch hier sind die Nematoden zur Bekämpfung geeignet, da diese sich ja von den Larven der Trauermücke ernähren und danach selbst sterben.

    Hier habe ich meine Vorgehensweise online gestellt um auch anderen geplagten Terrarianern zu helfen: http://www.landschildkroeten.de/kleine-schwarze-fliegen-in-der-wohnung/

    Gruß
    Florian

  • Nadja
    8. Juli 2012 at 15:45

    HI,
    danke für deinen Beitrag. Meine Wohnung sieht aus wie schwarz tapeziert, obwohl ich diese Trauemücken seit Wochen mit allen biologischen Mitteln (Sand, Zwiebelschalen, Gelbtafeln, Teebaumöl, etc.) bekämpfe. Sie sitzen in meinen Zimmertomaten und Kräuter. Ich hoffe sehr, dass diese Nematoden die Viecher erlegen.
    Wie lange hast du denn auf die Lieferung der Nematoden warten müssen? Ich fahre in Kürze in die Ferien und hoffe, meine Nützlinge kommen vorher an…
    Grüße,
    Nadja