Kräutersorten

Zatar- Arabischer Oregano und Arabischer Majoran

Gewürz des Orients

Zatar gehört in der arabischen Welt zu den wichtigsten Gewürzen. Es bezeichnet einerseits das Kraut und andererseits die fertige Gewürzzubereitung aus gemahlenen Gerber-Sumachfrüchten, gerösteten Sesamsamen, Salz und eben getrocknetem und gerebelten Zatar-Kraut.

Zum am häufigsten gebrauchten Zatar zählen die folgenden beiden Sorten: Arabischer Oregano und Arabischer Majoran. Hm, man bekommt doch sofort Lust auf orientalische Speisen, oder?

Zatar- Arabischer Majoran

Majorana syriaca

„Das wohl populärste Gewürz der biblischen Welt wird auch in den Sagen des Talmud hoch gelobt. In Arabien und Israel heißt es natürlich ‘Zatar’ (siehe auch dort). Doch wegen des typischen, intensiven Majoranduftes und der botanischen Zugehörigkeit habe ich es hier einsortiert. In allen Wüstenländern des vorderen Orients, wo dieses Kraut wild vorkommt ist es das Zatar der Wahl! Die weichen, behaarten Blätter sind durch ihre Zartheit wundervoll frisch in der Küche wie Majoran oder Oregano zu gebrauchen.

Arabische Köche können anhand des Aromas nicht nur erkennen, welche Sorte getrocknetes Zatarkraut ihnen angeboten wird, sondern auch, aus welcher Gegend es kommt! – die würzigsten kommen natürlich aus heißen Wüstengegenden. Vermutlich ist diese Sorte der wahre biblische Ysop (hebr.: ezov; arab.: zatar). Leicht als Topfpflanze zu halten. Weiße Blüten. Zur Überwinterung am besten noch ein zweites Mal Umtopfen etwa Anfang September – denn im Winterhalbjahr wachsen viele Blatttriebe, weil dann kaum Blüten gebildet werden – eine typische Langtagpflanze!“

Pflege

Diese Pflanzen vertragen nur keinen Vollschatten. Gartenpflanzung: Normal feuchter Standort; ein ausreichender Wasserabzug (Drainage) sollte vorhanden sein, um Vernässen zu vermeiden. Pflanzung im Topf: Gleichmäßig leicht feucht halten, auf keinen Fall zu nass.

Preis/ Pflanze

Ca. 4,80 Euro bei Rühlemanns.

Zatar- Arabischer Oregano

Majorana syriaca

„Diese Sorte hat noch weißfilzigere Blätter als der Arabische Majoran (siehe unter ‘Majoran’) und ein herberes oreganoartiges Aroma.“

Pflege

Vollsonniger Standort. Diese Pflanzen vertragen Sonne den ganzen Tag. Gartenpflanzung: Normal feuchter Standort; ein ausreichender Wasserabzug (Drainage) sollte vorhanden sein, um Vernässen zu vermeiden. Pflanzung im Topf:Gleichmäßig leicht feucht halten, auf keinen Fall zu nass.

Preis/ Pflanze

Ca. 4,80 Euro bei Rühlemanns.

Quelle:

Rühlemanns Kräuter und Duftpflanzen-Katalog 2011

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant