Schon Sebastian Kneipp erkannte den Zusammenhang zwischen Neurodermitis und einem geschädigten Immunsystem. Neben Güssen und Wickeln mit Heilpflanzen empfahl er auch die Zubereitung von Tees zur Ausleitung. Die positive Wirkung von Arzneipflanzen auf die Symptome der Hautkrankheit hat sich bis heute bewährt.
Neurodermitis: die Kraft von Heilpflanzen


[...mehr]

Kräuter geben einem Gericht die besondere Note und verstärken die Geschmacksintensität. Aus diesem Grund legen sich auch immer mehr Hobbyköche ihren eigenen Kräutergarten an oder nutzen dafür eine kleine Ecke auf ihrem Balkon. Ein beliebtes Gewürz besonders in der Mittelmeerküche ist frischer Oregano.
Frische Kräuter


[...mehr]

Was gibt es Schöneres, als nach einem gelungenen Abend zu zweit, diesen mit einem eisgekühlten Cocktail ausklingen zu lassen. Selbstgemixte Cocktails stehen absolut im Trend. Auf der Suche nach neuen Geschmacksvariationen gewinnen auch Cocktails mit frischen Kräutern immer mehr an Bedeutung. Welche Kräuter eignen sich nun besonders für die Zubereitung von Cocktails und was sollte man dabei beachten?
cocktail


[...mehr]

Die Herkulesstaude, besser bekannt als Riesen-Bärenklau, gilt als eines der aggressivsten und gefährlichsten Unkräuter in unseren Gefilden. 2008 erhielt die Pflanze sogar die zweifelhafte Auszeichnung als Giftpflanze des Jahres. Taucht dieses Unkraut in Ihrem Garten auf, sollten Sie deswegen sofortige Gegenmaßnahmen ergreifen.
Riesen-Bärenklau


[...mehr]

Im Garten eine Augenweide, für die Nase ein betörendes Erlebnis und aus der guten Küche nicht mehr wegzudenken. Frische Kräuter aus dem Garten oder alternativ vom Balkon sind der Trend für das heimische Menü. Doch jeder Sommer neigt sich irgendwann dem Ende zu und damit auch die Kräutersaison. Wie Sie dennoch auch im Winter den Geschmack des Sommers bewahren, erfahren Sie hier.
Kräutersträuße hängen an einer Schnur


[...mehr]

Kräuterspiralen haben große Vorzüge: Sie können an einem Standort zahlreiche Kräuter pflanzen und diese künftig leicht pflegen. Zusätzlich verschönern Sie Ihren Garten, sehen sie doch besser als ein bloßes Beet oder Töpfe aus. Eine Spirale können Sie ganz einfach selbst anlegen – wie das geht, erfahren Sie hier.   
Kräuterspirale


[...mehr]

Jedes Jahr aufs Neue erfreuen sich Gartenfreunde an der Blütenpracht oder den Früchten aus dem eigenen Garten. Doch vor der Ernte müssen die Pflanzen erst einmal ausgebracht und anschließend sorgfältig gepflegt werden. Viele Zier- und Nutzpflanzen für den Garten werden ausgesät. Das Vorhaben ist aber nur dann von Erfolg gekrönt, wenn das verwendete Saatgut auch die erforderliche Keimfähigkeit aufweist.
Blüte auf Samen


[...mehr]

Mit dem regelmäßigen Verzehr von Salaten können Sie Ihre Gesundheit enorm fördern. Zum einen wirken sie sich positiv auf das Sättigungsgefühl aus, Sie essen insgesamt weniger. Zum anderen nehmen Sie bedeutende Pflanzenstoffe auf, die diversen Krankheiten vorbeugen.
Gemischter Blattsalat


[...mehr]

Es gibt wohl kaum eine andere Pflanze, die so legendenträchtig und sagenumwoben ist, wie die Alraune. Ihre Wurzeln waren bereits in der Antike und im Altertum sehr gefragt. Die echte Alraune versprach dem Besitzer Reichtum, Gesundheit und Glück. Doch in der Zauberpflanze steckt noch so viel mehr.
Alraune-Blüten


[...mehr]

Die Traditionelle Chinesische Medizin, kurz TCM, gewinnt seit einigen Jahren in Europa immer mehr Anhänger. Sie gilt bei vielen Laien, Heilpraktikern und sogar Ärzten als sanfte, natürliche Alternative zur klassischen Schulmedizin. Doch selbst bei Naturarzneimitteln können schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten: Wissenschaftliche Studien haben eine in der TCM häufig genutzte Heilpflanze als Auslöser für Nierenleiden und Tumorerkrankungen entlarvt.

Chinesische Heilpflanzen stehen im Verdacht Krebs auszulösen


[...mehr]
Seite 1 von 8412345...102030...Ende »