Rezepte mit Kräutern

Mit Kräutern zum Anti-Aging-Effekt

Mit Kräutern zum Anti-Aging-Effekt

Gegen das Altern ist durchaus ein Kraut gewachsen. Mutter Natur hält eine Reihe wertvoller Schätze für den Menschen bereit mit denen die Bildung von Falten aktiv bekämpft werden kann. Insgesamt kann man auf dreierlei Weise etwas gegen die Erschlaffung der Haut sowie etwas gegen Fältchen tun. Dabei sollten Sie jedoch vermeiden, auf teure „Chemiekeulen“ aus der Kosmetikindustrie zu setzen. Nutzen Sie stattdessen lieber natürliche Kosmetika sowie medizinische Pflegeprodukte.

Frisch und jung aussehen – mit Kosmetik aus der Natur ist vieles möglich

Grundsätzlich basiert der Kampf gegen die vorzeitige Hautalterung auf drei wesentlichen Faktoren: Zum einen kann eine gesunde Ernährung dazu beitragen, dass dem Körper regelmäßig die benötigten Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zugeführt werden. Darüber hinaus gilt es, mindestens zwei Liter Wasser am Tag oder ungesüßte Kräutertees zu trinken. Zu guter Letzt sollten Sie Wert auf Naturkosmetik legen, welche durch nachhaltige und effizient wirkende Inhaltsstoffe überzeugt. Hierzu gehören zum Beispiel Produkte mit kostbaren Inhaltsstoffen wie Efeu, Guggul, Schachtelhalm, Nachtkerze, Thymian oder Huflattich. Wie wertvoll diese und andere Schätze aus dem Schoße von Mutter Natur sind, haben unterschiedliche Studien belegen können.

Ohne Chemie dem Alterungsprozess entgegenwirken

Wer lässt schon gerne im Labor produzierte chemische Präparate an die eigene Haut? Während umsatzorientierte Wissenschaftler mit Mundschutz und unter hohen Sicherheitsvorkehrungen Experimente und Tests mit künstlich hergestellten Hautpflegeprodukten unterschiedlichster Art durchführen, tragen Verbraucher jene Erzeugnisse oftmals bedenkenlos auf ihre Haut auf. Stattdessen kann durch das harmonische Zusammenspiel von Kräutern, natürlichen Ölen und anderen wertvollen Naturessenzen auf natürliche Weise dazu beitragen, dass der eigene Hautalterungsprozess verlangsamt wird. So kann z. B. durch natürliche Kosmetik der Zellerneuerungsprozess angeregt, durch die medizinische Hautpflege z. B. von Eucerin der Feuchtigkeitshaushalt unterstützt und so Falten letztlich effizient bekämpft werden. Ganz gleich, ob Sie sich für Naturcremes, Lotionen, Gels oder Salben entscheiden: Naturprodukte haben es einfach „in sich“. Auch gegen unreine Haut gibt es medizinische Hautpflege z. B. von Eucerin.

Eine Pflege der ganz besonderen Art

Immer wieder zeigt sich die besondere Kraft von Blättern, Blüten, Ölen und anderen Naturessenzen. Wer regelmäßig die wohldurchdachten Kosmetika für sich zu nutzen weiß, kann schon bald von einem jugendlicheren, strahlenderen Teint profitieren.

Bild: Schlierner – Fotolia

Teile diesen Artikel...Share on Google+Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant