Ratgeber

Petersilie, Brennnessel und Co.: Die besten Kräuter für Veganer

Vegane Ernährung liegt voll im Trend. Um einem Vitamin- und Nährstoffmangel vorzubeugen, ist allerdings – wie bei jeder anderen Ernährungsform auch – eine sorgfältige Lebensmittelauswahl notwendig. Neben Obst und Gemüse gibt es auch verschiedene Kräuter, die sich besonders gut für eine ausgewogene vegane Ernährung eignen.

B-Vitamine, Eisen und Kalzium sind lebenswichtige Nährstoffe, die insbesondere in vielen tierischen Lebensmitteln vorkommen. In der rein pflanzlichen veganen Küche kann es deshalb zur Herausforderung werden, Gerichte mit einem ausgewogenen Anteil dieser Nährstoffe zuzubereiten. Zu den besten Kräutern für Veganer gehören Kräuter, die einen hohen Anteil der lebensnotwendigen Nährstoffe enthalten.

Kräuter mit hohem Eisengehalt

Eisen ist ein Spurenelement, das eine wichtige Rolle bei der Blutbildung spielt: Es hilft dabei, den Sauerstoff im Blut zu den verschiedenen Körperzellen zu transportieren. Einen hohen Eisengehalt haben diese Kräuter:

  • Petersilie
  • Grüne Minze
  • Brennnessel
  • Liebstöckel
  • Sauerampfer

Petersilie, Brennnessel und Sauerampfer sind außerdem reich an Vitamin C. Das Vitamin sorgt für eine bessere Aufnahme des Eisens im Körper.

Kalziumhaltige Kräuter für gesunde Knochen

Um die Knochen gesund zu erhalten und vor Erkrankungen wie Osteoporose zu schützen, ist die Aufnahme von Kalzium unerlässlich. Einen hohen Anteil des Mineralstoffs haben insbesondere:

  • Petersilie
  • Brennnessel
  • Löwenzahn
  • Brunnenkresse

 

Kräuter mit Vitamin B

Vitamin B bezeichnet eine Vitamingruppe, die wichtige Funktionen im Stoffwechsel ausübt. Mit Ausnahme von Vitamin B12 können die B-Vitamine nicht im menschlichen Körper gespeichert werden und müssen daher regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden, um eine ausreichende Versorgung zu gewährleisten. Gute Lieferanten der B-Vitamine sind:

  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Dill
  • Kresse
  • Liebstöckel
  • Fenchel

Lediglich Vitamin B12 kann mit einer rein pflanzlichen Ernährung nicht in ausreichender Form aufgenommen werden. Daher wird Veganern die Einnahme von B12-haltigen Vitaminpräparaten oder der Verzehr von Lebensmitteln, denen Vitamin B12 zugesetzt wurde, empfohlen.

Bild: pixabay.com, Boomie, 4163480

Empfohlene Beiträge

No Comments

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.