Kräutergarten/ Kräutersorten

Currykraut zum Kochen und Würzen

Currykraut hat nichts mit der Gewürzmischung Curry zu tun. Kann man es dennoch zum Kochen verwenden?

Currykraut ist meiner Meinung nach eher als Insektenabwehr zu gebrauchen und hat im Kochtopf eher nichts zu suchen. Obwohl man immer wieder davon liest, dass die „Italienische Strohblume“ zum dekorieren und als chinesische Abart Helichrysum cochinchinese mitunter auch im asiatischen Raum verwendet wird, ist die Verwendung zum Kochen eher fraglich.

Das Problem beim Currykraut ist nämlich, dass es nur ein wenig nach Curry riecht, der gleichnamigen Würzmischung aber gar nicht beigefügt ist. Die Gefahr beim Kochen des Krauts ist, dass es sehr leicht bitter wird und wer ein Curryaroma im Essen haben möchte, sollte eben lieber auf die richtige Gewürzmischung Curry zurückgreifen.

Dafür ist das Currykraut aber für andere Dinge nützlich: Es kann mit seinem starken Duft Schnecken abwehren und  sieht einfach dekorativ aus. Wer braucht Currykraut zum Kochen, wenn man damit den Balkon verschönern kann. 😉 Außerdem können in der Blützezeit, die sich oft über den ganzen Sommer zieht, viele Nutzinsekten profitieren.

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant

  • Hafner
    15. Juli 2009 at 19:49

    Hallo Nicole,

    kann es Probleme mit den Nachbarn geben, wenn man sehr viele Kräuter anpflanzt? Wie z.B. den Geruch kann ich nicht vertragen, die Pflanzung muss raus!

    Gruß Hilde

  • Dagmar
    15. Juli 2009 at 21:03

    Liebe Hilde,
    da frage ich mich doch als Erstes: welche Kräuter können so aufdringlich riechen, dass es die Nachbarn stört? Mir fällt da Keines ein, auch nicht, wenn ich mir riesige Büsche davon vorstelle 🙂
    Nun gibt es empfindliche Menschen, die auf Alles, Was Ihnen Nicht passt, empfindlich reagieren…
    Falls Ihr solche Nachbarn habt, dann hilft wohl als Erstes Diplomatie. Und wenn, dass Nichts hilft, dem Nachbarn klarmachen, dass es nicht sein Grundstück ist, sondern Deines.
    Dies Alles als Tipp von Mensch zu Mensch…

    Hoffe, Dir geholfen zu haben, LG sendet

    Dagmar