Rezepte mit Kräutern

Festtags- Rezepte: Kartoffeln mit Pancetta und Rosmarin

Mediterrane Kräuter so richtig herzhaft kombiniert

Läuft einem beim Anblick der Pancetta Chips auf dem Bild nicht schon das Wasser im Mund zusammen? Gut, also Vegetarier und Veganer kommen bei diesem Rezept einmal deutlich zu kurz, vielleicht fällt Ihnen ja auch ein, wie Sie Pancetta durch Vegetarisches beziehungsweise Pflanzliches ersetzen können und schreiben mir?

Zurück zum einfachen, aber delikaten Leben 🙂 Nein ehrlich, so sieht für mich ein herzhaftes Essen mit ebenso appetitlichen Tischarrangement aus: nicht allzu prätentiös, die Zutaten in begrenzter Anzahl, aber ausgesuchter Bio- Qualität, weißes Geschirr und blankgeputztes Besteck, dazu blütenweiße Stoffservietten. Weihnachten kann kommen…

Kartoffeln mit Pancetta und Rosmarin

Zutaten für 4 Personen

8 mehlige Kartoffeln
2 Scheiben Pancetta (italienischer Speck) oder:
4 Scheiben Frühstücksspeck
8 Rosmarin– Zweige
2 Teelöffel weiche Butter
Olivenöl

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kartoffeln schälen und die Unterseite etwas beschneiden, damit sie standfest sind. Pancetta- Scheiben längs vierteln, sollte man Frühstücksspeck haben: Diesen bitte halbieren. Rosmarin Zweige in je ein Stück Speck einrollen.

Kartoffeln mittig bis zur halben Höhe aushöhlen und je eine Pancetta- Rosmarin- Rolle hineinstecken. Kartoffeln auf ein gefettetes Backblech setzen und je 1/4 Teelöffel Butter daraufgeben. Mit Öl einpinseln und mit Pfeffer bestreuen. Circa 40 bis 50 Minuten goldbraun brutzeln. Hervorragend als Vorspeise!

Mehr Festtags- Rezepte?

Im Laufe der Zeit habe ich hier viele Kräuterrezepte veröffentlicht, die sich auch für große Essen beziehungsweise eine große und festliche Tafel eignen. Einige davon in Harmonie mit der Hildegard-von-Bingen Ernährungslehre, mit vielen Kräutern und Dinkel.

Bon appétit!

Quelle:
Besten Dank dem Eve-Magazin für diese schöne Rezept-Idee.

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant