Rezepte mit Kräutern

Räuchersticks aus getrockneten Kräutern selbst machen

Nichts einfacher als das!

Da die besinnliche Jahreszeit angekommen ist (wer hat schon Lust, bei Dauer-Regen etwas anderes zu sein, als gemütlich 🙂 ), geht es bei mir jetzt verstärkt um das Verräuchern von Kräutern.

Räucherwerk kann viel Positives bewirken, von der Heilung bis hin zur Unterstützung der Rekonvaleszenz. Aber vor allem ist es ein Prozedere, ein Ritual, ein spiritueller Vorgang. Man beschäftigt sich auf seine ganz eigene Art mit der Verbindung zum Metaphysischen, schließlich steht auch schon ganz bald wieder Weihnachten ins Haus. Und da möchte man innerlich rein sein. Doch wie kann man sich einfaches Räucherwerk, zum Beispiel Räuchersticks, selbst machen, und was wird sonst noch benötigt?

Räuchersticks aus getrockneten Kräutern selbst machen

So geht´s!

Viele Kräuter eignen sich hervorragend als Räucherwerk. Echte Myrrhe zum Beispiel, Weihrauchzeder, Salbei oder Moxakraut, um nur einige zu nennen. Zum Trocknen sollten die Räucherkräuter in Bündeln an einem warmen aber schattigen Platz aufgehängt werden. Beachten Sie, dass die Kräuter vor dem Räuchern wirklich rascheltrocken sein müssen.

Binden von Räuchersticks

Um einen Räucherstick daraus zu machen, nehmen Sie die Bündel kurz bevor sie ganz trocken sind, und verschnüren sie etwas fester mit Baumwollschnur und lassen sie danach noch einige Zeit Zeit richtig trocken werden. Auf der rollenweise erhältlichen Räucherkohle lassen sich auch kleine Mengen verkokeln.

Was wird noch zum Kräuter verräuchern benötigt?

  • Räucherkohle
  • Ein Räuchergefäß
  • Räuchersand
  • Evtl. Mörser

Die benötigte Grund-Ausstattung ist schon relativ kostengünstig im Internet zu bekommen. Wie bei Allem gibt es nach oben keine Preisbeschränkungen. Dafür hat man im Gegenzug eventuell ein Pracht-Räuchergefäß mit Türkis-Mosaik erstanden. Ach, welch ein schöner Luxus…

Ich empfehle an dieser Stelle den Internetshop Only Goods, der sich auf Räucherwerk spezialisiert hat und wohl kaum einen Sortiments-Wunsch offen lässt!

Hmmm, eine besinnliche Zeit wünsche ich!

Quelle: Ruehlemanns Kräuter und Duftpflanzen- Katalog 2009/2010

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant