Kräutergarten/ Kräutersorten

Anlage eines Duftgartens mit Duftstauden und Kräutern

Mit kostenlosem PDF- Kräuterhandbuch

Einen prächtig blühenden, duftenden, heilsamen und grünen Balkon im Sommer 2010 zu besitzen, das habe ich mir ziemlich fest vorgenommen. Von dort aus werde ich mich dann Abends am Berlin-Panorama inklusive Fernsehturm erfreuen und das ein oder andere Buch genießen 🙂

Nun blättere ich gerade den neuen Aussaatkalender 2010 von Maria Thun durch und habe gleich zwei tolle Tipps unter ihren Literaturempfehlungen gefunden: den Gartenrundbrief rund ums biologisch Dynamische und Syringa, dem Pflanzen- und Samenversand, den Sie schon aus meiner Shoppingliste mit den besten Adressen zum Online- Kauf von alten Samen und Pflanzen kennen.

Kostenlose Leseprobe Kräuterhandbuch

Mittlerweile in der 5. Auflage erscheint das Duftpflanzen und Kräuterhandbuch, welches ich auch wiederum sehr empfehlen kann und das hier als kostenlose Leseprobe zum Downloaden gibt. Hier auch eine sehr schöne Empfehlung zur Anlage eines Duftgartens, von dem ich sehr angetan bin.

Anlage eines Duftgartens

  • Als strukturgebendes Grundgerüst können vor Allem Rosen, Schneeball-und Fliedersorten, Pfeifensträucher, Buddleien und Strauchpfingstrosen dienen.
  • Pergolen und Lauben können sich mit Geißblattarten, Kletterrosen oder duftenden Clematis- Arten in ein Geruchsparadies verwandeln.
  • Ideale Begrenzungspflanzen zu Wegen und Plätzen sind kleine Halbsträucher wie Santolinen, Salbei-Arten oder Eberraute.
  • Duftkern sind Pelargonien, so viele sie nur möchten. Über Duftpelargonien, wie man sie pflegt, wo man sie bekommt et cetera habe ich hier im Blog intensiv berichtet. Ich werde sie mir auf jeden Fall auch für meinen Balkon anschaffen, Blätter und Blüten sind sogar essbar und mit Pelargonienpulver läßt sich ein wirksamer Pelargonien- Glühwein gegen Grippe kredenzen. Meine Pflanzen des Jahres 2010 🙂
  • Weitere Kräuter, Stauden und Duftpflanzen in Abstimmung auf ihre Höhe wären zum Beispiel Eberraute, Wermut, Currykraut, Orangenthymian, Zitronenthymian, Römische Kamille (Bertram).
  • Einen sehr schönen Anlageplan mit genauer Stückzahl- Angabe der benötigten Pflanzen finden sie in der oben erwähnten kostenlosen Leseprobe des Syringa Kräuterhandbuchs auf der PDF-Seite 9, Seitenzahl 52/53. Wie gesagt, bei Syringa gibt es das gute Bio- Sortiment…

Duft- Tipp

Sehr schön lassen sich blumige Düfte mit frischen zitronigen Blattdüften zusammenpflanzen. Dann auch nicht die Schokoladenduftpflanzen oder die Mondscheinpflanzen (die zur späten Stunde duften) vergessen.

Wenn sich das nicht wie das Paradies liest, dann weiß ich auch nicht 🙂

Quelle:
www.syringa-pflanzen.de
www.gartenrundbrief.de

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant

  • ingrid winkler
    13. Mai 2010 at 02:29

    Hallo Ihr dort in der Ferne,

    Eure Webseite ist wirklich super !!!
    Was ist das feur ein wundervoller Duftstrauch?
    Ach eigentlich alles, moechte ich am liebsten haben.

    Aber wie soll ich an den kostbaren Samen kommen,
    bleibt wohl ein Traum.

    Ich wuenschen euch – Ihnen ,viel Erfolg, Gesundheit
    und Glueck.

    ingrid aus panama