Rezepte mit Kräutern

Hildegard von Bingen Rezept: Marinierter Fenchel mit Feigen

Yummie!

Hildegard von Bingen hat nie ein Kochbuch geschrieben. Insofern ist die Bezeichnung ´Hildegard von Bingen Rezept` nicht wirklich korrekt, denn dann hätte es eher heißen müssen „Das hätte Hildegard wohl gefallen“ 🙂

Aber sie hatte ihre Favoriten unter den Nahrungsmitteln, die im Sinne ihrer Lehre perfekt sind und andere, die weniger geeignet bis völlig ungeeignet sind. Also die Küchengifte wie zum Beispiel Erdbeeren oder Lauch. Fenchel, übrigens die Heilpflanze des Jahres 2009, ist ein 1a- Hildegard-Lebensmittel und von ihr uneingeschränkt als Heilmittel empfohlen.

Hier gibt es nun ein sehr feines und zeitgemäßes Fenchelrezept.

Marinierter Fenchel mit Feigen

Zutaten für 4 Portionen

  • 350 g Fenchel mit Grün
  • 4 frische Feigen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Sonnenblumenöl (allerdings nehme ich, glaube ich, lieber Olivenöl, wie ich festgestellt habe, schmeckt das zu Fenchel ganz hervorragend…)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Griechenklee Gewürzmischung, auch bekannt als Bockshornklee

Zubereitung

  • Den Fenchel waschen und putzen. Das Fenchelgrün in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Den Fenchelstrunk herausschneiden, den Fenchel fein hobeln.
  • Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und den Knoblauch fein hacken. Zwiebeln, Knoblauch, Öl, Zitronensaft und Gewürze verrühren. Den Fenchel in die Marinade geben und zugedeckt ungefähr 20 Minuten ziehen lassen.
  • Kurz vor dem Servieren die gesäuberten Feigen vierteln, eventuell vorher häuten. Fenchelgrün aus dem Wasser nehmen, trockenschütteln, etwas kleinschneiden und mit den Feigen unter den Fenchel heben.

Dazu passt hervorragend frisches Dinkelbrot oder frischer Dinkeltoast, auch wieder ganz im Sinne Hildegard von Bingens. Hier gibt es noch mehr leckere Kräuterrezepte und Fenchelrezepte. Zum Beispiel den eingelegten Fenchel mit Küchenkräutern oder den geschmorten Fenchel mit Bergkäse und Kräutern

Guten Appetit!

Quelle:
Hildegard Nr. 29, die Zeitschrift für alle Hildegard-Freunde von Wolfgang Gollwitzer von der Firma Jura Naturheilmittel

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant