Kräutergarten

Kräuter-Pflege im Oktober

Hilft gegen Vampire: Knoblauch jetzt stecken!

Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit. Das mag wohl daran liegen, dass ich selbst eine Herbstpflanze bin. Die dramatischen Farben, das weiche Licht und das unberechenbare Wetter haben etwas Faszinierendes und Wildromantisches.

Der Oktober ist die ideale Pflanzzeit für alle mehrjährigen Kräuter und Stauden. Desweiteren wollen die besonders würzigen und wohlschmeckenden Pflanzen Knoblauch und Schnittlauch nun versorgt werden. Was ist noch zu tun?

Kräuter-Pflege im Oktober

Pflanzzeit Oktober
Noch vor Winterbeginn können im Herbst gepflanzte Gewächse in der Erde verwurzeln. Nachdem die Blätter gefallen sind, ist gegen Ende Oktober ist die ideale Pflanzzeit für:

  • Rosen
  • Bäume
  • Hecken
  • Sträucher
  • Mehrjährige Stauden und mehrjährige Kräuter

Balkon-und Kübelpflanzen einräumen, verblühte Stauden schneiden

Empfindliche, nicht winterharte Kräuter in Kübeln oder vom Balkon sollten nun ins Winterquartier zum überwintern (siehe „Kräuter richtig überwintern„) gebracht werden. Dieser Raum sollte so hell wie möglich sein und darf niemals über +8°C warm werden. Bei den Geranien und Duftpelargonien bitte regelmäßig die Blätter entfernen. In die frei geräumten Kästen können Erika, niedrigblühende Chrysanthemen, Silberblatt, Zwergnadelgehölze und Efeu gesetzt werden.Verblühte Stauden müssen über dem Boden abgeschnitten und das Unkraut entfernt werden.

Knoblauch und Schnittlauch

Mitte Oktober ist die beste Zeit, um Knoblauch zu stecken und zu pflanzen. Zum besseren Schutz vor Frost bedecken Sie den Knoblauch mit einer Mulchschicht. Schnittlauch, der im Garten überwintern soll, sollte mit Mulch  abgedeckt werden, nachdem er komplett abgeerntet wurde. Sollte noch zu viel Schnittlauch  zu ernten sein, kann er bis zur Verwendung problemlos eingefroren werden (siehe „Kräuter richtig konservieren: Das Einfrieren„). Wussten Sie eigentlich, dass es ein Kraut namens Knoblauchsrauke gibt?

Viel Erfolg und einen grünen Daumen!

Quelle

Gartenatelier.de

Teile diesen Artikel...Share on FacebookTweet about this on Twitter

Auch interessant